0

Zwischensumme: 0,00 


Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Fünfte Auflage für die Rutenfest-Briefmarke

RAVENSBURG – Eine Erfolgsgeschichte setzt die Rutenfest-Briefmarke fort. Zum fünften Mal gibt es jetzt das aktuelle Rutenfestmotiv zum Sammeln, Verschenken und natürlich zum Verschicken. Am 07. Juni ist die neue Marke in Ravensburg offiziell vorgestellt worden. Seit 2015 hat der regionale Briefdienstleister Südmail pro Jahr 150.000 Rutenfest-Briefmarken verkauft. „Wir waren bisher jedes Mal ausverkauft, auf diesen Erfolg sind wir sehr stolz“, sagte südmail-Geschäftsführer Thomas Reiter. Die Briefmarke im Markenwert von 65 Cent für den Standardbrief hat bereits jetzt Sammlerwert. Reiter fügt hinzu: „Auch dieses Jahr gibt es bereits wieder unzählige Anfragen von unseren Kunden, die sehnsüchtig auf die neue Rutenfest-Briefmarke warten. Ab sofort ist die Briefmarke in allen unseren Verkaufsstellen in der Region und im Onlineshop zu haben.“ Gestaltet hat die Marke wieder der Ravensburger Grafik-Designer Rainer Weishaupt. Das Motiv zeigt einen Fahnenschwinger der St. Konrad Schule, die heuer ihr 40-jähriges Bestehen feiern.
Die aktuelle Briefmarke gibt es in den Südmail-Verkaufsstellen – in der Regel überall dort, wo es einen Südmail-Briefkasten gibt – oder online unter www.suedmail.de. 200-mal gibt es die limitierte Ersttagskarte, die für 8,50 Euro zu haben ist.

Vorherige

Nächste