0

Zwischensumme: 0,00 


Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Select Page

Briefe schreiben für den guten Zweck.

In den vergangenen drei Jahren zierte bereits auf fast 1,5 Millionen Briefen das Motiv der bekannten Charity-Aktion von Radio 7. Die neue Sonderbriefmarke der Radio 7 Drachenkinder wurde am Freitag enthüllt. Schirmherr der Aktion ist wieder den baden-württembergischen Sozialminister Manfred Lucha. 5 Cent von jedem verkauften Exemplar gehen an kranke, traumatisierte und behinderte Kinder. Ab sofort gibt es die Drachenkinder-Briefmarke bei den fast 300 Verkaufsstellen des privaten Postdienstleisters Südmail zu kaufen.

„Ich freue mich sehr, dass nun schon zum vierten Mal diese tolle Briefmarke enthüllen durften“, so Minister Lucha. „Wir werden diese schöne Winter-Briefmarke wieder für die Weihnachtspost des Ministeriums verwende. Ich hoffe dass viele Firmen und Privatpersonen unserem Beispiel folgen,” so Lucha weiter.

Ein Wunsch, der in Erfüllung gehen dürfte, denn die Briefmarke kommt an. „Im letzten Jahr konnten wir gemeinsam eine halbe Million davon verkaufen und 25.000 Euro an die Drachenkinder spenden.“ Das weiß Thomas Reiter, Geschäftsführer bei Südmail. „Es würde uns außerordentlich freuen, wenn wir diesen Erfolg in unserem diesjährigen Jubiläumsjahr wiederholen könnten.“ Freuen würde sich darüber natürlich auch die Drachenkinder-Leiterin Ursula Schuhmacher. Zum einen ist es wunderbar, dass diese schöne Briefmarke die Idee der Drachenkinder nach außen trägt. Zum anderen kann man mit den Spendengeldern Vieles bewegen. „Seit Bestehen unserer Aktion haben wir mit mehr als sieben Millionen Euro über 2.000 Aktionen unterstützt“, so Schuhmacher.

Die Drachenkinder-Briefmarke 2019 kostet 75 Cent. Mit ihr können Standardbriefe über die blauen Briefkästen von südmail bundesweit verschickt werden. Briefmarken gibt’s im Onlineshop oder vor Ort beim regionalen Einzelhandel überall dort wo ein blauer Briefkasten steht.

Hier geht’s zum aktuellen Bericht auf Regio TV Bodensee.

Vorherige

Nächste